Lösungen für
die Sportmärkte
des 21. Jahrhunderts

News

Podolskis Straßenkickerbase mit Funtec

Mit seiner Straßenkickerbase und den sieben Soccercourts mit unserem 3FPRO Bandensystem definiert Lukas Podolski den Standard für Soccerhallen in Deutschland neu. Die beiden multifunktionalen Kleinspielfelder sind barrierefrei und verfügen über Rollstuhlfahrer-Zugänge, die Soccercourts gibt es in verschieden Größen, unterschiedlichen Styles und in herausragender Qualität. Alles fügt sich zu einer besonderen Atmosphäre zusammen, die ihresgleichen sucht. Funtec ist stolz, Partner für dieses Projekt gewesen zu sein.

15.10.2020

Soccercourts in Partnerschaft mit Polytan

Der Sportplatzbauer Polytan und Funtec sind eine Partnerschaft eingegangen, um Fußballfelder unterschiedlicher Größen mit unserem 3FPRO Bandensystem auszustatten: die Polyplay-Arenen. Die Soccercourts und Kleinspielfelder mit unserem Bandensystem sind von herausragender Qualität und können Äusserst flexibel ausgestattet werden. Zusätzliche Türen, unterschiedliche Netzhöhen und andere Kundenwünsche - zum Beispiel Basketballkörbe - können bei den Polyplay-Arenen problemlos umgesetzt werden.

8.11.2019

Unser 3F Bandensystem bekommt ein Update: Hier ist 3FPRO

Dieses Bandensystem ist nicht nur an Flexibilität, Belastbarkeit und Sicherheit ziemlich einzigartig, es sieht auch noch extrem gut aus. Und natürlich lassen sich die Banden des 3FPRO Bandensystems branden, sodass ein Top-Auftritt der Sponsoren auf dem Soccercourt gewährleistet ist. Das 3FPRO Bandensystem ist eine Weiterentwicklung des 3F Bandensystems für Soccercourts und Kleinspielfelder. Durch die neue Bauweise der Banden sind Soccercourts in noch mehr Spielfeldgrößen kein Problem. Auch Sonderwünsche wie Zusatztüren und die einfache Integration weiterer Sportarten wie Basketball und Volleyball sind einfach umsetzbar. Die neu entwickelte Netzbefestigung ermöglicht nicht nur Schutzzäune an allen Seiten des Bandensystems, sondern natürlich auch wieder komplette Deckelnetze für die Fußballcourts.

2.9.2019

Die Latte ist höher gelegt

Wer als Fußballspieler der F-Jugend künftig ein Tor schießen möchte, für den liegt die Latte ein wenig höher - aber nur sinnbildlich. Denn eigentlich liegt sie jetzt ein bisschen tiefer - dank der neuen Torverkleinerung von Funtec.

Mit der Torverkleinerung ist das Fußball-Jugendtor nur noch 1,65 cm hoch. Somit hat der durchschnittlich große F-Jugend-Torwart noch die Möglichkeit, auch einen Torschuss auf ein oberes Eck zu parieren. Ohne Torverkleinerung waren solche Bälle in der Regel unhaltbar, weil das Tor zu hoch war.

Die Torverkleinerung, die auf Betreiben des Fußball-Verbandes Mittelrhein (FVM) in Kooperation mit dem 1. FC Köln ins Leben und von Funtec entwickelt wurde, fördert das Herausspielen von gezielteren Abschlüssen und belohnt dadurch gutes Spiel, während die langen und hoch gespielten Fernschüsse nun nicht mehr so leicht im Tor landen

Die Torverkleinerung von Funtec ist belastungsstark, witterungsresistent gegen Sonnenstrahlen und gegen Regen und kann mit wenigen Handgriffen schnell auf jedes Jugendtor montiert oder wieder entfernt werden.

©FVM
18.09.2018

News verpasst? Kein Problem.


Hier geht's zu allen News.

Kontakt

Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Anrede, Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) werden von uns nur zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet. Wir löschen diese Daten, sobald sie hierfür nicht mehr notwendiger Weise gebraucht werden. Weitere Information entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.





Abschicken

Impressum

FUNTEC Sports GmbH
Löhestr. 25
53773 Hennef

Vertretungsberechtigte: Ralf Esser, Elisabeth Esser

Telefon: 022423231
Telefax: 0224284498
E-Mail: info@funtec.de

Internet: https://www.funtec.de
FUNTEC Sports GmbH wird vertreten durch: Prokurist Gregor Bornhoff

Registergericht: Siegburg
Handelsregister
Registernummer: HRB 6199

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz: DE214666010

Hinweise zum Datenschutz

Website
www.ausbrecher.com